Über schlaue Bauern

Pankrazi, Servazi und Bonifazi 

sind drei frostige Bazi.

Und zum Schluss fehlt nie

die kalte Sophie.


Lieber lesender Mensch, 

lass uns mal überlegen, welche Umstände erfüllt sein müssten, um eine solch akkurate Bauernregel aufzustellen.

Ein:e Bauernregelaufsteller:in müsste auf jeden Fall SEHR aufmerksam sein. Ein Mensch, der ganz verbunden ist mit der Natur. Der riechen kann, wann Regen kommt und weiß, wann die Bienen essen. 

Diese Person wüsste zu beobachten. Da wär der Mai, die Ernte und das Wetter. Und jahrelang pfeifenrauchend, aufderbanksitzend wüsste dieser Mensch plötzlich: aha! Der Frost. Er kommt zwischen dem 11. und 15. Mai! Und die Kinder würden andächtig lauschen und nicken. Pankraz, der mit der Bommelmütze.  

Die Welt müsste sich freilich etwas langsamer drehen.
🌐

Beim Yoga tauchen wir in die Körperwelt ein, wie der Bauer in die Natur. Dort lauschen wir unserer inneren Stimme und darauf, ob sie uns auch eine Weisheit zuflüstert.
🧘🏾‍♀️🧘🏾‍♀️🧘🏾‍♀️

Kategorien

Verpass keine Beiträge und melde Dich für meinen Newsletter an. Er kommt ca. einmal pro Woche mit Gedanken zur Welt & Ankündigungen zu meinen Klassen. Spamfrei! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

yogahalber folgen:

© 2019 All Rights Reserved